In der Nähe von WERK X

International Security Policy Summit 2018

International Security Policy Summit 2018

Mittwoch 10:00 (30 Mai)
World Youth Academy, Vienna

17. Interenationale Marc Aurel-Marschtage

17. Interenationale Marc Aurel-Marschtage

Donnerstag 08:00 (06 September)
HSV-Wien Sektion Leistungsmarsch und Wandern, Hietzing

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker 2018

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker 2018

Donnerstag 20:30 (31 Mai)
Schloß Schönbrunn, Vienna

Karneval der Tiere

Karneval der Tiere

Freitag 19:00 (07 September)
Schönnbrunn Palace & Tiergarten, Vienna

Save the Date! Welche Eiche zu mir passt. Wir empfehlen

Save the Date! Welche Eiche zu mir passt. Wir empfehlen

Dienstag 09:30 (05 Juni)
Bundesforschungszentrum für Wald - BFW, Vienna

2nd Ultrasound MasterClasses Live 2018

2nd Ultrasound MasterClasses Live 2018

Donnerstag 12:00 (13 September)
Austria Trend Parkhotel Schönbrunn Wien, Vienna

Per Gessle's Roxette 2018 | Wiener Stadthalle

Per Gessle's Roxette 2018 | Wiener Stadthalle

Donnerstag 20:00 (18 Oktober)
Wiener Stadthalle, Vienna

Ian Anderson presents Jethro Tull - 50th Anniversary Tour | Wien

Ian Anderson presents Jethro Tull - 50th Anniversary Tour | Wien

Montag 19:00 (10 Dezember)
Wiener Stadthalle, Vienna


Strategien gegen Rassismus & Extremismus

Strategien gegen Rassismus & Extremismus


Wann?

Startzeit: Donnerstag 19:00 (17 Mai)
Endzeit: Donnerstag 21:00 (17 Mai)

Wo?

WERK X
Oswaldgasse 35A, Vienna

Über

DAS BÜNDNIS FÜR MENSCHENRECHTE & ZIVILOCURAGE in Kooperation mit WERK X:

[DISKURS #15]

Strategien gegen Rassismus & Extremismus
Schwerpunkt: Zivilgesellschaft

Das Klima wird rauer. Rassismus, Hass, Hetze und Extremismus betreffen schon lange nicht nur den rechten Rand, sondern breiten sich immer mehr auch in der Mitte der Gesellschaft aus. Es bilden sich neue Bewegungen, rechtsextreme Medien agitieren, rassistische und fremdenfeindliche Äußerungen verbreiten sich vor allem im Internet und sind vielerorts schon salonfähig. Gefragt ist ein breites und kontinuierliches Engagement gegen antidemokratische, rassistische, antisemitische Einstellungen und Handlungen, gegen alle Formen radikal rechten Gedankenguts.

Wieviel Hass und Verhetzung erträgt unsere Demokratie, ohne Schaden zu nehmen? Aber vor allem: Wie geht die Zivilgesellschaft damit um? Abseits von Meta-Diskursen wollen wir Strategien und Handlungskompetenzen erarbeiten, wie wir konstruktiv und zielführend daran arbeiten können, weder den virtuellen Raum, noch unsere Straßen, Schulen, Büros, Werkstätten, Fabriken nicht dem Hass, den HetzerInnen und den ExtremistInnen zu überlassen.

Zusammen mit unseren Gästen, VertreterInnen zivilgesellschaftlicher Organisationen/Initiativen verfasst unser Talkmaster & Journalist Yilmaz Gülüm keine politischen Manifeste, sondern sie suchen nach konkreten Instrumenten, die uns im beruflichen und privaten Alltag als Werkzeug und Leuchtturm dienen können, Gegenstrategien sein können.

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19.00 – 21.00 Uhr
WERK X, Oswaldgasse 35A, 1120 Wien

Eintritt: Freie Spende.

Achtung: Zugang nur nach Platzreservierung unter info@das-buendnis.at

Gäste:

- Beratungsstelle Extremismus
www.beratungsstelleextremismus.at

- Hikmet Kayahan
DAS BÜNDNIS für Menschenrechte & Zivilcourage
www.das-buendnis.at

- Andreas Peham
Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes
www.doew.at

- Elif Öztürk
Dokustelle Österreich - Dokumentations- und Beratungsstelle Islamfeindlichkeit und Antimuslimischer Rassismus
www.dokustelle.at

- Claudia Schäfer
ZARA - Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit
www.zara.or.at