Letztes PP Pflegesymposium - Wenn Pflege netzwerkt

Letztes PP Pflegesymposium - Wenn Pflege netzwerkt


Wann?

Startzeit: Dienstag 08:00 (02 Oktober)
Endzeit: Dienstag 17:00 (02 Oktober)

Über

Das dritte und letzte Pflegesymposium von Pflege Professionell.

ANMELDUNG UNTER: http://pflege-professionell.at/symposium-anmeldung-2018

PROGRAMM
Einstimmende Worte von Martin Sorge

Vortragsraum 1 "Die Zukunft der Pflege & Handlungsfelder 2020"

Prof. Dr. Christel Bienstein
Prof. Dr. Angelika Zegelin - "Hoffnung"
Dr. Christoph Zulehner - "Smart Grid - Vom Team zum Netzwerk!"
Dr. Anneke De Jong - "Patient im Mittelpunkt: dafür haben wir doch keine Zeit?"
Prof. Dr. Sabine Bartholomeyzcik - "(Un-)Sichtbarkeit von Pflege"
Priv. Doz. Dr. Sabine Pleschberger, MPH (GÖG) "Angehörigenarbeit in der häuslichen Hospiz- und Palliativversorgung entwickeln"

Vortragsraum 2 "Pflegende Angehörige / Zugehörige & Demenz"

Prof. Dr. Dipl.-Pflegepäd. Wilfried Schnepp MSc - "Bedeutung von Familien bei der Bewältigung von Pflegebedürftigkeit"
Prof. Dr. Elisabeth Seidl - "Demenz"
Mag. Dr. Martin Nagl-Cupal - "Young Carers. Status quo und zukünftige Herausforderung in Österreich?"
cand PhD Mag. Paulina Wosko - "Außerfamiliäre informelle Hilfe – die Angehörigen von morgen?"
Raphael Schönborn, MA - "Anhaltspunkt für Menschen mit Demenz. Eine sozialrechtliche Perspektive."
Birgit Meinhard-Schiebel (Präsidentin der IG Pflegende Angehörige) - "„...damit habe ich nicht gerechnet“
+1 Überraschungsgast

Vortragsraum 3 "Neue Pflegetechnologien, Pflegetechniken & Materialien"

Dr. Andreas Klein - "Was in Zukunft auf uns zukommt – Chancen und Grenzen des Machbaren"
Dr. Johannes Hilbe MSc - „Die Zukunft der Monitorüberwachung“
DGKP/KSB Waltraud Ünal - „Stomaversorgung 2018“
DGKP/KSB Martina Muttenthaler - „Inkontinenz 2018“
Mag. Georg Aumayr - "Ambient Assisted Living (AAL): My Active and Healthy Aging - Gebrechlichkeit im Alter zu reduzieren"

Vortragsraum 4 "Für Assistenzberufe - Ein Blick in die Zukunft"
In Planung

ANMELDUNG AB 15.3.2018 MÖGLICH !
PREISE
FrühbucherInnen bis 1. Mai 2018
Volltarif 90,-
SchülerInnen & StudentInnen 50,-
SeniorInnen 60,-

Ab 1. Mai 2018
Volltarif 110,-
SchülerInnen & StudentInnen 70,-
SeniorInnen 80,-

Tageskassa
Volltarif 135,-
SchülerInnen & StudentInnen 95,-
Seniorinnen 105,-