Weitere Ereignisse in Bildungshaus Jägermayrhof

Jazz´n´Chill: Benny Lackner Trio

Jazz´n´Chill: Benny Lackner Trio

Donnerstag 20:00 (14 Juni)
Bildungshaus Jägermayrhof, Linz

In der Nähe von Bildungshaus Jägermayrhof

Silvestershow in Linz 2018

Silvestershow in Linz 2018

Montag 20:15 (31 Dezember)
TipsArena Linz, Linz

Jason Derulo / Linz

Jason Derulo / Linz

Montag 19:00 (22 Oktober)
TipsArena Linz, Linz

KAPU Vinyl-Flohmarkt

KAPU Vinyl-Flohmarkt

Mittwoch 19:00 (30 Mai)
KAPU, Linz

Thommy Ten & Amélie van Tass - Linz Domplatz

Thommy Ten & Amélie van Tass - Linz Domplatz

Samstag 20:15 (04 August)
Klassik am Dom, Linz

Breakdance Streetshow Spektakel

Breakdance Streetshow Spektakel

Montag 09:00 (16 Juli)
Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel, Linz

Breakdance im Sommer

Breakdance im Sommer

Montag 09:00 (09 Juli)
Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel, Linz

Ahoi! The Full Hit of Summer 2018

Ahoi! The Full Hit of Summer 2018

Mittwoch 14:00 (11 Juli)
Donaulände, Linz

Ö3-Konzert von Wanda

Ö3-Konzert von Wanda

Samstag 19:30 (14 Juli)
Donaulände, Linz


Jazz´n´Chill: Petra Linecker & Martin Gasselsberger

Jazz´n´Chill: Petra Linecker & Martin Gasselsberger


Wann?

Startzeit: Donnerstag 20:00 (17 Mai)
Endzeit: Donnerstag 23:00 (17 Mai)

Wo?

Bildungshaus Jägermayrhof
Römerstraße 98, Linz

Über

Vom frivolen "Night and Day" bis zum finalen "Nothing left to say" spannt sich der Liebesbogen von Sängerin Petra Linecker und Martin Gasselsberger am Klavier. Ein liebevoller, packender, herzzerreißender, sehnsüchtiger, zarter aber auch starker Abend. Wie sie halt so ist....die Liebe. Sie schafft Raum für intensive Begegnungen.

Treten sie ein in diesen Raum und erleben sie Höhen, Tiefen und Weiten dieses musikalischen Liebes - Spiels.

"Eine Stimme die, wenn sie einmal losgelassen ist, ohne Umschweife und doch mit großer Behutsamkeit in einen einzudringen vermag, und plötzlich hört der ganze Körper und schwingt noch lange, lange nach. Und ich mag diese Begegnung - jetzt, da ich von ihr weiß - nicht mehr missen." (Andy Baum)

„...Hier treffen hohe Musikalität und guter Geschmack auf technisch brillante Spielkunst und Ideenreichtum...“ (Christian Bakonyi / Ö1)